Ausbildner/innenstammtisch in der Region Hartberg-Fürstenfeld

Die regionale Plattform zur Lehrlingsausbildung

 

Bereits zum 14. Mal trafen sich die Teilnehmer/innen des Lehrlingsausbildner/innen Stammtisches in der Region Hartberg, diesmal jedoch im digitalen Raum.

Die acht Lehrlingsverantwortlichen aus 6 Unternehmen berichteten, was sich in der Coronakrise in Bezug auf die Lehrlingsakquise geändert hat. Dass sich die Zahl der „Schnupperpraktikanten/innen“ in dieser Zeit reduziert hat, darüber waren sich alle einig. Waltraud Allmer, unsere BFB im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld informierte die Lehrlingsausbildner/innen über die Möglichkeit der individuellen Berufsorientierung, die Jugendliche, trotz der Coronasituation wahrnehmen können. Da es momentan einen eingeschränkten Zugang zu Schulen gibt, versuchen die Unternehmen teilweise über die Sozialen Medien aber auch mittels Folder, die sie an Schulen senden, auf sich aufmerksam zu machen.

Die Wertigkeit der beruflichen Ausbildung im Vergleich zur schulischen Ausbildung wurde im 2. Teil des Onlinetreffens diskutiert. Ein Unternehmensvertreter aus der Tischlereibranche klagte sehr darüber, dass sich wenige Jugendliche bei ihm bewerben. Obwohl er schon einen Tischlerweltmeister, Bundes- und Landessieger ausgebildet hat, ist die Nachfrage nach einer Lehrstelle gering. „Ich denke, dass ich hier wirklich gute Arbeit geleistet habe, jedoch wirkte dieses Engagement nur kurzfristig“, so der frustrierte Unternehmer.

In den Gesprächen wurde auch kritisiert, dass an den weiterführenden Schulen zu wenig Praxisunterricht stattfindet. Eine Idee wäre längere Praktikumszeiten für Schüler/innen der Berufsbildenden Schulen. Im Gegenzug sollte aber für Lehrlinge mehr theoretisches Wissenserwerb ermöglicht werden.

Zusammengefasst kann gesagt werden, dass das 1. Onlinemeeting der Lehrlingsausbildner/innen gut geklappt hat und sich alle Vertreter/innen in den regen Austausch eingebracht haben. Vielen Dank nochmals dafür!

 


Informationen zum Lehrlingsausbildner/innenstammtisch in der Region Hartberg-Fürstenfeld:

teilnehmende Unternehmen/Institutionen:

  • Stahl- und Fahrzeugbau GRABNER
  • FRUTURA – Obst und Gemüsekompetenzzentrum
  • Spitzer Engineering
  • Seminarhotel Retter
  • Rogner Bad Blumau
  • LUX home
  • Prolactal
  • BerufsFindungsBegleitung

 


 

Informationen zum Projekt erhalten Sie bei Ihrer BerufsFindungsBegleiterin der Region Hartberg-Fürstenfeld Frau Waltraud Allmer, waltraud.allmer@stvg.com oder unter +43 676/84171752