Ausbildner/innenstammtisch | Obersteiermark West | 16. Oktober 2019

Am 16.10.2019 fand in den Räumlichkeiten der IBS Austria GmbH in Teufenbach das 4. Netzwerktreffen der Lehrlingsbeauftragten statt. Erster Tagesordnungspunkt war ein äußerst interessanter Vortrag von Mag. Wünsch (Jurist und Experte für Jugendschutz beim Land Steiermark) und Inspektor Ressmann, Polizeidienststelle Schöder über das Jugendschutzgesetz neu.

Nach einem Erfahrungsaustausch unter den Lehrlingsbeauftragten ging es zu einem spannenden Rundgang mit Hr. Draschl und Hr. Polanc durch die Produktionshallen der IBS Austria GmbH, der allen Beteiligten imposante Einblicke in den Betrieb bot. Die Firma IBS bildet derzeit 12 Lehrlinge in den Bereichen Maschinenbautechnik, Prozesstechnik und Mechatronik aus. Das international tätige, innovative Unternehmen ist immer auf der Suche nach qualifizierten Lehrlingen und bietet die Möglichkeit von Auslandsaufenthalten und firmeninternen Aufstiegschancen, sowie Weiterbildungen, wie zB Lehre mit Matura oder berufsbegleitende Studien.

Organisiert wurde das Treffen vom Regionalmanagement Obersteiermark West, Kraft.Das Murtal und der BerufsFindungsBegleitung.

 

Informationen zum Projekt erhalten Sie bei Ihrer BerufsFindungsBegleiterin der Region Murau, Frau Doris Brenkusch, doris.brenkusch@stvg.com oder unter +43 676/84171753.