Job dating | Eibiswald | 17. September 2019

JOB DATING – regionale Unternehmen und deren Berufswelt zum direkten Kennenlernen

 

An der NMS Eibiswald konnten Schüler/innen und Eltern der NMS Eibiswald und NMS Gleinstätten regionale Unternehmen hautnah erleben und Berufsinformationen aus erster Hand sammeln.

 

Für Schüler/innen von 4. Klassen einer Mittelschule und deren Eltern ist die bevorstehende Berufs- und Ausbildungswahl ein zentrales Thema. Diese wichtige Entscheidung braucht das Wissen um die eigenen Interessen, Stärken, Fähigkeiten und Talente und natürlich viele Informationen zu Berufen, Ausbildungsmöglichkeiten, Anforderungen und Karrieremöglichkeiten. Das JOB DATING, bietet den Schüler/innen und Eltern die Möglichkeit, sich diese Informationen im direkten Kontakt mit regionalen Unternehmen und Institutionen zu holen.

Dass in diesem Jahr rund 75 Schüler/innen und deren Eltern diese Chance nutzten, freute nicht nur die Organisatoren, Mag.a Waltraud Stoiser und Markus Marliot (BerufsFindungsBegleitung der Steirischen Volkswirtschaftlichen Gesellschaft), sondern auch Dipl. Päd.in Sonja Muchitsch und Dipl. Päd.in Erika Schnabl (Berufsorientierungskoordinatorinnen der NMS Eibiswald und NMS Gleinstätten), sowie die vielen Vertreter/innen der anwesenden Unternehmen und Institutionen.

Nach der Begrüßung durch Herr Direktor Strametz und nach einem kurzen Vortrag zum Thema „Wir bilden Zukunft“ von Herrn Mag. Klein (Wirtschafskammer Regionalstelle Deutschlandsberg) ging es auch schon los mit den zukunftsweisenden Dates. Gut vorbereitet und gewappnet mit eigenen Fragen informierten sich die Schüler/innen und Eltern bei den Vertreter/innen der Unternehmen und Institutionen. Dank der vielen praktischen Aufgaben waren auch spannende und wichtige Einblicke in die Praxis der verschiedenen Berufe möglich.

Die Palette der Branchen und Berufe war ausgesprochen vielfältig und reichte vom Bau- und Baunebengewerbe über Handel, Büro, Garten-, Land- und Forstwirtschaft, Foto, Holz, Medien, Sicherheitsdienst, IT-Technik, Metalltechnik und Elektro(nik) bis hin zu Sozial, Bildung und Gesundheit.

Folgende 25 verschiedene Unternehmen und Institutionen standen an diesem Abend Rede und Antwort und boten praktische Einblicke: Fuchshofer Präzisionstechnik, Raiffeisenbank Süd-Weststeiermark, TDK Electronics, MSG – Mechatronic Systems, netWERKER Mediahaus, Wonisch Installationen, Pall Bau, BauAkademie Steiermark, Perisutti Pflegezentrum, VEGU Präzisionstechnik, Fliesen- und Natursteinhaus Garber, Lagerhaus Gleinstätten – Ehrenhausen – Wies, Heim Sonnenwald Neumann, Tischlerei Kumpusch, Gärtnerei Prauser, Polizeiinspektion Eibiswald, SPAR Norbert Spari, Rauchfangkehrerbetrieb Andrea Krauß, Foto Purkart, IT Community Styria, Pfarrkindergarten Eibiswald sowie das bfi Deutschlandsberg, BIZ Deutschlandsberg, die Initiative „Helle Köpfe – geschickte Hände“ und die NMS Eibiswald und NMS Gleinstätten selbst.

An der abschließenden Preisverlosung konnten sich alle Schüler/innen beteiligen, die Informationen gesammelt, praktischen Aufgaben gelöst und Quizfragen beantwortet hatten.

Gewonnen haben an diesem Abend aber alle Schüler/innen, nämlich wertvolle Informationen für die eigene Berufs- und Ausbildungswahl und Kontakte zu regionalen Unternehmen und Institutionen.

 

Mehr Informationen gibt es auch bei den BerufsFindungsBegleiterinnen der Region Deutschlandsberg Frau Waltraud Stoiser, 0676/84171715, waltraud.stoiser@stvg.com.

 

Job dating 2019 in Eibiswald