Berufsorientierung für Jugendliche

Die Jugendlichen im Zentrum

Seit 16 Jahren ist das Kernziel unserer Leistungen: „Nutzen stiften für Jugendliche!“

Seit 16 Jahren unterstützen wir bei der persönlichen Entscheidungsfindung: „Welcher Weg ist für mich der Richtige?“

Schritt für Schritt zur Entscheidungsfindung:

„Step 1“ „ICH“ Mein Persönlichkeitsprofil

Was kann ich eigentlich wirklich gut? Wo liegen meine Talente und Stärken?
Erst wenn diese entdeckt sind, können sie später mit unterschiedlichen Berufsfeldern abglichen werden. Talente-Checks und Testungen können dabei hilfreich sein – aber sie sind nur dann sinnvoll, wenn sie in den Prozess der Berufsfindung eingebunden sind!

„Step 2“ Was ist eigentlich im „Angebot?“

1.800 Berufe…und hunderte Ausbildungswege
Recherchieren und informieren: über die aktuelle Lehrstellensituation, Schul- und Ausbildungswege, Anforderungen der Unternehmen und Chancen etc. AMS; BIZ und Co haben vielfältige Angebote dazu und die Betriebe und deren Lehrlinge geben Infos aus erster Hand!

„Step 3“ Reality Check – Jetzt schau ich es mir genauer an!

Damit die Übergänge gelingen, ist es sinnvoll hinauszugehen und die eigenen Vorstellungen mit der Realität abzugleichen: Schnuppern in Firmen, berufspraktische Tage sind angesagt! Aber diese Realbegegnungen müssen vorbereitet werden und in der Reflexion danach auch unterstützt werden!

„Step 4“ Und was sagen meinen Eltern dazu?

Ist doch meine Entscheidung…
Ja, aber es tut schon gut, wenn auch die Eltern wissen, wofür man sich entscheiden möchte und dahinter stehen. Durch Projekte in regionalen Betrieben und Organisationen können auch die Eltern Einblicke bekommen!

„Step 5“ Ich bin der / die Richtige!

Da sind gute Bewerbungsstrategien gefragt, mit Bewerbungsschreiben und gute Vorbereitung auf´s Gespräch!

 

Jugendliche werden durch Projekte in der Gruppe und Klassenverband durch die BerufsFindungsBegleiter/innen unterstützt um:

  • Ihre eigenen Talente und Stärken entdecken zu können
  • Über Projekte Informationen einholen zu können und nicht alle Organisationen einzeln besuchen zu müssen
  • Ihre Bewerbungsstrategien zu entwickeln

gefördert von:

unterstützt von:

durchgeführt von: